JonDonym Tor VPN Dineste Proxy
Vertraulichkeit unabhängige
Betreiber
zufällige
Verteilung
einzelner
Anbieter
einzelner
Anbieter
Geschwindigkeit hoch
(Premium)
gering hoch eher
gering
Internationale
Verteilung
2-3 Länder 1-3 Länder einzelner
Server
einzelner
Server
Sicherer
Browser
JonDoFox &
JonDoBrowser
TorBrowser keiner keiner
Anonymisierbare
Aktivitäten
fast alles*
(Premium)
fast alles* alles i.d.R. nur
Surfen
Schutz gegen
Website-Profile
jeder Zugriff
einzeln
10-minütiger
Wechsel
Profiling
möglich
Profiling
möglich
Technik der
Anonymisierung
Forschung,
Open Source
Forschung,
Open Source
Closed
Source
Standard-
Techniken
Verschlüsselte
Kommunikation
mehrfach mehrfach einfach i.d.R.
keine
* JonDonym und Tor können VoIP und P2P-Filesharing nicht sicher anonymisieren, SMTP-Port 25 ist gesperrt.
Es gibt hier keinen Vergleich mit Web(seiten)-Proxies (Anonymouse, Proxify, Megaproxy,...).
Wie Sie in unserem IP-Check sehen können ->, haben diese einen klaren Nachteil: sie funktionieren nicht.

Vorteile von JonDonym

Vertrauen durch Unabhängigkeit, Verantwortung und Wissen

Die Server von JonDonym werden von Organisationen betrieben, die sich dem Schutz Ihrer Daten verpflichtet fühlen. Da diese Organisationen un­abhängig voneinander arbeiten, besitzen sie keine vollständigen Informationen über die Nutzer und gefährden somit nicht deren Anonymität. Speziell kosten­lose Dienste, (Web-)Proxies und VPNs sind hingegen oft zentral organisiert und können vom Betreiber vollständig überwacht werden. Oft ist unbekannt, wer der Betreiber ist und welche Ziele er verfolgt.

Internationale Verteilung

Beim Surfen im Internet laufen die Daten über viele Verteil-Stationen. Wie ein Internet-Provider kann auch jede dieser Verteil-Stationen den gesamten Daten­verkehr des Surfers und dessen Ziele, z.B. Webseiten oder E-Mail-Dienste, mitverfolgen. Bei VPN-Diensten und (Web-)Proxies, die nur einen einzigen Server-Standort haben, können diese Verteil-Stationen mit Hilfe von Daten-Analysen die Anonymisierung dadurch komplett aufheben. Hiergegen schützt JonDonym seine Nutzer! Die Server der JonDonym-Premium­dienste und deren Betreiber sind über mehrere Länder verteilt. Eine Über­wachung wäre somit nur durch Kooperation verschiedener Länder oder Verteil-Stationen umsetzbar.

Hohe Geschwindigkeit beim Surfen

Die Premiumdienste von JonDonym sind genauso schnell wie VPN-Dienste und wie die schnellsten (Web-)Proxies, und bis zu 100-Mal schneller als vergleichbar gute Anonymisierungs­dienste wie Tor. Ein verzögerungs­freies Websurfen ist mit JonDonym jederzeit gewährleistet.

Sicher surfen

Der Webbrowser kann ein Einfallstor für Schadsoftware sein und außerdem Ihre Anonymität aufheben. (Web-)Proxies und VPN-Dienste bieten dagegen keinen Schutz und können teilweise oder ganz umgangen werden. Mit JonDoFox stellt JonDonym Ihnen ein sicheres Browserprofil zur Verfügung, das Ihre Anonymität und Ihren Rechner zuverlässig schützt.

Browsen, Chatten, E-Mail: Alles anonym

Mit der Nutzung von (Web-)Proxies sind Ihre Aktivitäten im Internet stark eingeschränkt, da diese meist nur zum Surfen verwendet werden können. JonDonym öffnet neue Türen und verwischt Ihre Spuren auch beim Chatten und Mailen.

Schutz gegen individuelle Webseiten-Profile

Internet-Provider, VPN-Dienste und (Web-)Proxies können beobachten, welche Webseiten ein einzelner Nutzer aufruft. Dadurch können sie ein sehr genaues Profil der Nutzer erstellen. Wird dieses an Dritte (andere Internet-Provider, VPN-Dienste und (Web-)Proxies) weiter­gegeben, können solche Organisationen den Nutzer mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder­erkennen. Da bei JonDonym jeder Aufruf einer Webseite einzeln anonymisiert wird, ist eine solche Profil­bildung weder durch die JonDonym-Betreiber noch durch Dritte möglich. Dies schafft JonDonym, indem es keine dauerhafte, sondern eine für jeden Webseiten-Aufruf wechselnde Verbindung zwischen dem Nutzer und dem letzten JonDonym-Server aufbaut. Außerdem erhalten alle Nutzer eines JonDonym-Dienstes dieselbe IP-Adresse.

Anonymität mit Weitblick

Nahezu alle Anonymisierungsdienste setzen ausschließlich auf Standard-Internet-Technologien, wie (Web-)Proxy und VPN-Software. Diese Verfahren wurden aller­dings nicht zur Anonymisierung entwickelt und gewähren somit in vielerlei Hinsicht keinen optimalen Schutz. Bei JonDonym hat sich daher ein starkes Forschungs­team, in Kooperation mit Universitäten, speziell der Verbesserung von Anonymisierungs­technologien angenommen und entwickelt kontinuierlich die best­möglichen Lösungen für die Nutzer.