<- Live-DVD: Festplatten/USB-Sticks Inhalt Live-DVD: Steganografie ->

Dokumente und Fotos anonymisieren

Office-Dokumente und Bilder enthalten in den Meta-Tags viele Informationen, die den Autor deanonymisieren können. Fotos von Digital­kameras enthalten in den EXIF-Tags eine eindeutige ID der Kamera, Zeitstempel der Aufnahmen, bei neueren Modellen auch GPS-Daten. Es gibt mehrere Dienste im Internet, die sich auf die Auswertung dieser Meta­daten spezialisiert haben. Der StolenCameraFinder findet z.B. alle Fotos mit einer bestimmten Kamara ID. Diese ID ist eindeutiges Identifizierungs­merkmal. Das FBI konnte einen Anonymous Hacker anhand der GPS-Koordinaten im Foto seiner Freundin finden. Vor dem Upload ins Internet sollten Sie die Meta­daten aus Dokumenten und Fotos entfernen.

Fotos und Bilddateien

Meta-Tags in Fotos und Bilddateien können Sie mit dem Tool exiv2 entfernen. Warkieren Sie im Dateimanager Thunar die Datei mit einem Rechtsklick und wählen Sie den Punkt "Metadaten entfernen" aus dem Kontextmenü. Sie können mit gleichzeitig gedrückter <STRG>-Taste auch mehrere Daten auswählen und säubern. Im Eigenschaften-Dialog des Dateimanagers können Sie den Erfolg der Säuberung prüfen.

Metainformationen entfernen

Office Dokumente, PDFs, MP3, Torrents....

Sie können die Metadaten wie bei Fotos mit einem Rechtsklick auf die Datei im Dateimanager entfernen. Es wird der Metadata Anonymisation Toolkit (MAT) genutzt. Archive werden unterstützt, indem die im Archiv enthaltenen Datein gesäubert werden.

Alternativ starten Sie das MAT-GUI starten unter "Applications - Zubehör - MAT". Fügen Sie die zu säubernden Dateien der Liste hinzu. Wenn der Status "Dirty" ist, können Sie die Datei mit einem Klick auf das Besen-Icon säubern.

Metainformationen löschen

PDF-Dokumente reinigt MAT, indem intern eine Druckansicht gerendert und aus dieser Druckansicht ein gereinigtes PDF ohne Metadaten erstellt wird. Damit werden eingebundene Bilder gereinigt aber es gehen alle Formularen verloren sowie Inhaltsverzeichnisse, klickbare Links usw.

In Office Dokumenten werden nur die Metadaten des Dokumentes gelöscht. Eingebundene Bilder muss man selbst säubern.

Dokumente aus unbekannter Quelle

MAT für Dokumente und exiv2 für Fotos sind geeigent, um Dateien zu anonymisieren, die Sie selbst erstellt haben. Dokumente aus unbekannter Quelle können zusätzliche Markierungen oder Wasserzeichen enthalten, die diese Tools nicht entfernen können. Außerdem können Office-Dokumente Wanzen (Webbugs) enthalten, die beim Öffnen des Dokumentes aus dem Internet nachgeladen werden. Damit kann man jedes Lesen des Dokumentes beobachten.

Zur Tiefenreiningung dieser Dateien können Sie folgendermaßen vorgehen:

 

<- Live-DVD: Festplatten/USB-Sticks Inhalt Live-DVD: Steganografie ->