<- Debian, Ubuntu, Mint Inhalt PGP-Signaturen prüfen ->

JonDo installieren für Linux / BSD

JonDo ist eine Java-Applikation. Installieren sie zuerst ein Java Runtime Environment (JRE) mit dem Paketmanger der Distribution. Wir empfehlen die OpenJDK-JRE zu nutzen. Unter Linux ist in der Regel das Paket "default-jre" das passendes Java Runtime Environment, unter *BSD können Sie "openjdk7" aus den Ports installieren.

Laden Sie die das Archiv jondo_linux.tar.bz2 herunter, enpacken Sie das Archiv mit einem Rechtsklick im bevorzugten Dateimanager oder auf der Kommandozeile und starten Sie das Install-Script in einem Terminal: > tar -xjf jondo_linux.tar.bz2
> cd jondo_linux
> sudo ./install_jondo.sh

Standardmäßig werden die Dateien im "/usr/local/" installiert. Mit der Option -i können Sie ein anderen Prefix für die Installation festlegen. Ohne root Rechte könnten Sie die Dateien z.B. im $HOME-Verzeichnis installieren: > ./install_jondo -i $HOME/.local

Mit der Option -j können Sie eine Java-VM angeben, die JonDo verwenden soll, ein Beispiel für NetBSD: # ./install_jondo -i /usr/pkg -j /usr/pkg/java/openjdk7/jre/bin/java

Die Installation richtet einen Programmstarter in der Programmgruppe "Internet" bzw. "Netzwerk" ein. Sie können alle installierten Dateien wieder entfernen, indem Sie im Terminal das folgende Kommando aufrufen: > sudo jondo --remove

JonDoFox installieren für Linux / BSD

JonDoFox ist kein kompletter Browser sondern ein für anonymes Surfen optimiertes Profil (Browserkonfiguration) für Firefox und Iceweasel. Installieren Sie Mozilla Firefox mit dem bevorzugten Paketmanager ihrer Distribution.

Laden Sie ds Archiv jondofox_linux_bsd_de.tar.bz2 herunter, entpacken Sie das Archiv und starten Sie das Install-Script in einem Terminal: > tar -xjf jondofox_linux_bsd_de.tar.bz2
> cd jondofox_linux_bsd
> ./install_jondofox.sh

Wenn Sie das JonDoFox nicht im Standardverzeichnis installieren wollen (z.B. weil Sie einen portablen Firefox verwenden), dann können Sie mit der Option "-f <Path>" ein anderes Verzeichnis für die Installation angeben. Als <Path> ist das Verzeichnis mit der Datei "profiles.ini" einzusetzen. > ./install_jondofox.sh -f $HOME/myfirefox/Data

Installation der JAR-Datei "von Hand"

Als erstes ist ein Java Runtime Environment (JRE) zu installieren, falls bisher noch nicht vorhanden. Downloads für verschiedene Betriebssystem bietet http://www.java.com. Nutzer von Linux/UNIX können das Paket "openjdk7" mit dem bevorzugten Paketmanager installieren. Dann können Sie die JAR-Datei JAP.jar (GPG-Signatur) herunterladen.

Um JonDo in Linux/UNIX zu starten, öffnen Sie ein Terminalfenster, und geben das folgende Kommando ein. Alternativ können Sie einen Programmstarter auf dem Desktop oder im Programm Menü mit diesem Kommando erstellen: > /path/to/java -Djava.net.preferIPv4Stack=true -XX:-UsePerfData -jar /path/to/JAP.jar -c $HOME/.jap.conf

Unter Windows öffnen sie die DOS-Box und geben Sie folgenden Befehl ein: > javaw -jar JAP.jar

Wenn Sie den JonDo gestartet haben und mit einem Dienst verbunden sind, bereiten Sie Ihren Browser vor, um mit JonDonym im Internet zu surfen. Der JonDoFox-Browser enthält bereits alle entsprechenden Voreinstellungen.

 

<- Debian, Ubuntu, Mint Inhalt PGP-Signaturen prüfen ->