<- E-Mail Provider Inhalt Thunderbird konfigurieren ->

E-Mail Tracking

Die Nutzung von E-Mails im HTML-Format erlaubt dem Absender die Einbettung vieler Tracking Features. Mit Hilfe dieser Elemente kann der Absender erfahren, wann die E-Mail gelesen wurde, mit welcher IP-Adresse der Empfänger unterwegs ist, an wen die E-Mail weitergeleitet wurde, Informationen über die verwendete Software können ausgewertet werden und mehr.

Die Webinterfaces aller E-Mail Provider blockieren diese Tracking Elemente nicht oder nur unvollständig. Auch wenn eine Meldung angezeigt wird, dass externe Elemente blockiert wurden, sind damit oft nur HTML-Wanzen gemeint (1x1 Pixel große, unsichtbare Bildchen). Mit dem E-Mail Privacy Test kann man den/die genutzten E-Mail Provider testen. Auf der Webseite können Sie eine E-Mail an den eigenen Account senden. Öffnet Sie das Webinterface des Mail-Providers in einem neuen Browser Tab und lesen Sie die erhaltene E-Mail (in der Regel finden Sie die Mail im Spam-Ordner). Danach wechseln Sie zurück zur Testseite und können sehen, welche Trackingelemente nicht blockiert wurden:

E-Mail Tracking Elemente

Das Ergebnis hängt auch von der Konfiguration des Browsers ab. Der Screenshot wurde mit dem JonDoFox erstellt. Obwohl in der Webansicht beim Mail Provider behauptet wurde, dass externe Elemente blockiert worden sind, ist der Schutz nur unvollständig.

Wenn Sie Thunderbird + TorBirdy nutzen, sind Sie gegen dieses Tracking geschützt.

 

<- E-Mail Provider Inhalt Thunderbird konfigurieren ->